Tipp: mit dem Blickwinkel-Prinzip zu mehr Kreativität und Ideenvielfalt in Ihrem Marketing






SwissMadeMarketing YouTube Kanal abonnieren »



Sind Sie bereit, die Kunst des Perspektivenwechsels zu meistern, um Ihren Erfolg im Online-Marketing auf ein neues Level zu heben? 

In diesem Blog-Artikel zeigen wir Ihnen, wie wichtig die Ideenvielfalt ist, um die Aufmerksamkeit und Interesse Ihrer Zielgruppe zu gewinnen. Egal, ob Sie Werbeanzeigen, Videos, Blogposts oder Social Media Beiträgen erstellen. Entdecken Sie, wie Sie eine Vielzahl von Ansichten nutzen können, um Ihre Zielgruppe immer wieder auf neue und spannende Weise anzusprechen. 

Das Blickwinkel-Konzept wird Ihrem Online-Marketing das nötige Level an Flexibilität und Kreativität verleihen. In diesem Artikel tauchen wir tief in die Bedeutung und Umsetzung dieser Methode ein.



Wie die Werbeplattformen funktionieren: es beginnt mit guten Anzeigen-Ideen

Wissenspaket-08-Blickwinkel-01-Wie-Werbeplattformen-funktionieren.png

In der Online-Werbung spielt die künstliche Intelligenz (KI) heutzutage eine Schlüsselrolle. Egal, ob Sie sich für bezahlte Werbung auf Facebook, Instagram, Google Ads, YouTube Ads oder TikTok usw. entscheiden, das grundlegende Prinzip bleibt dasselbe.

Maximal vereinfacht gliedert sich der Prozess, den Werbeplattformen mit KI-Unterstützung durchführen, in drei Schritte: 

  1. Zuerst analysiert die KI der Werbeplattform den Inhalt Ihrer Anzeigen: die Texte und Bilder.
  2. Danach wird Ihre Kampagne bestmöglich ausgeliefert, was bedeutet, dass die KI die Anzeigen den Nutzern präsentiert, bei denen die Wahrscheinlichkeit für Interesse und Conversion am höchsten ist.
  3. Schließlich erfolgt die Auswertung der Resultate. Die KI erfasst, welche Anzeigen am besten funktionieren – und bei welchem Publikum.

Die KI lernt aus den Resultaten und wiederholt den Prozess immer wieder, um die Kampagnen kontinuierlich zu verbessern.

Wissenspaket-09-Blickwinkel-02-Ihre-Aufgabe-gute-Anzeige-Ideen.png

Ihre Aufgabe: Viele und unterschiedliche Ideen für Anzeigen generieren

Statt sich auf unzählige kleine Optimierungen der Werbekampagne zu konzentrieren, sollten Unternehmer die kreative Entfaltung in den Vordergrund stellen. Das heißt: um Ihre Resultate zu verbessern, müssen Sie nicht an Tausenden Schrauben drehen. Gute Anzeigenideen sind der Treibstoff für die Algorithmen der Werbeplattformen. 

Wissenspaket-09-Blickwinkel-03-Beispiele-Vielfalt-Anzeigen.png

Ihre wichtigste Aufgabe ist es also, gute Anzeigenideen zu erstellen. Um Ihnen einen Einblick zu geben, sehen Sie hier einen Screenshot aus unserem Google Ads Konto mit den Anzeigen für unser Tool CopyCockpit. Sie sehen eine Vielzahl von Anzeigen: verschiedene Themen und Ansätze und ganz unterschiedliche Arten von Bildern. 



Das Geheimnis erfolgreicher Anzeigen: Testen, testen, testen und immer neuen Impulse reinbringen

Wieso ist es so wichtig, verschiedene Anzeigenideen zu haben? Dazu gibt es mehrere Gründe.


Jede Anzeige ist einzigartig

Erstens ist es schwer, im Voraus zu sagen, ob eine Anzeige gut funktionieren wird oder nicht. Der einzige Weg, das herauszufinden, ist das Ausprobieren und Testen. Daher sollten Sie mehrere Anzeigenideen hochladen und ausliefern lassen, nur so kann am Ende festgestellt werden, welche gut funktionieren und welche nicht. 

Wissenspaket-08-Blickwinkel-07-Lebensdauer-jede-Anzeige-ist-einzgartig.png

Das Testen geht am besten und am schnellsten, indem Sie mehrere Anzeigenideen parallel testen lassen und der Werbeplattform beim Ausspielen quasi freie Hand geben. Das heißt, anstatt eine Anzeige zu testen und nach einer bestimmten Zeit eine andere Anzeige zu testen (die serielle Strategie), testen Sie mehrere Anzeigen zur gleichen Zeit (die parallele Strategie). 

Wissenspaket-08-Blickwinkel-04-Parallele-vs-serielle-Strategie.png

Machen Sie sich keine Sorgen um die Verschwendung von Budget. Die KI der Werbeplattform wird vielversprechenden Werbeideen einen größeren Teil Ihres Werbebudgets zuweisen als Anzeigen, die nichts zu bringen scheinen. Durchs Testen lernen Sie außerdem, welche Ideen funktionieren und welche nicht. 


Jede Anzeige hat eine Lebensdauer

Jede Anzeige hat eine bestimmte Lebensdauer und wird nach einer Weile weniger gut funktionieren. Irgendwann erreicht jede Anzeige Ihren Zenit (Anzeigen-Müdigkeit).  Indem Sie immer wieder neue Ideen einbringen, können Sie kontinuierlich gute Ergebnisse erzielen. 

Jede neue Anzeigeidee gibt Ihre Werbung einen neuen Impuls. Nun sollten Sie nicht einfach eine frühere Idee kopieren und leicht abändern. Nein, im Gegenteil. Versuchen Sie wirklich, möglichst viele Perspektiven auf Ihr Angebot einzunehmen und es aus vielen Blickwinkeln zu beleuchten. Auf diese Weise können Sie mehr und ganz andersartige Werbeideen generieren. Das führt dazu, dass unterschiedliche Zielgruppen angesprochen werden und den Gesamtertrag sich erhöhen wird.

Wissenspaket-08-Blickwinkel-05-Lebensdauer-einer-Anzeige.png
Wissenspaket-08-Blickwinkel-06-Lebensdauer-mehrere-Anzeigen.png

Zusammengefasst: durch das konstante Experimentieren mit neuen Sichtweisen und Perspektiven können Sie nicht nur unterschiedliche Zielgruppen effektiv ansprechen, sondern auch die Lebensdauer Ihrer Kampagnen verlängern und die Leistung Ihrer Werbung optimieren. 



Beispiel: Mögliche Blickwinkel für die Anzeigen eines Reiseanbieters

Um das Ganze etwas konkreter zu machen, haben wir ein Beispiel für Sie vorbereitet. Einer unserer Kunden ist ein Reiseanbieter und bietet Reisen nach Island an. Wie hat er das Blickwinkel-Prinzip angewendet? Und welche Blickwinkel gibt es für seine Dienstleistung?

  • Ein möglicher Blickwinkel ist die Einzigartigkeit und Zauberhaftigkeit des Reiseziels. Der Reiseanbieter kann die faszinierende Natur hervorheben, um die Menschen zu verzaubern.
  • Ein anderer möglicher Blickwinkel ist das Abenteuer. Hier kann der Reiseanbieter die spannenden Outdoor-Aktivitäten und Erlebnisse in der wilden Natur Islands betonen, um Kunden anzusprechen, die nach einem abenteuerlichen Urlaub suchen.
  • Ein weiterer möglicher Blickwinkel ist die persönliche Note. Der Reiseanbieter kann betonen, dass er individuelle Betreuung und maßgeschneiderte Reiseprogramme anbietet, um sicherzustellen, dass jeder Kunde sich wohlfühlt und seine Bedürfnisse erfüllt werden.
Wissenspaket-08-Blickwinkel-08-Beispiel-mehrere-Blickwinkel-auf-ein-Angebot.png

Dieses Beispiel zeigt, wie man die Produkte oder Dienstleistungen aus verschiedenen Perspektiven präsentieren kann. Indem Sie verschiedene Blickwinkel brainstormen, können Sie Kunden mit unterschiedlichen Interessen und Bedürfnissen ansprechen.


Aus unterschiedlichen Blickwinkeln lassen sich unterschiedliche Anzeigen bauen

Wenn Sie sich verschiedene Perspektiven ausgedacht haben, können Sie die vielversprechendsten auswählen und diese in Anzeigen umsetzen. Erstellen Sie dazu Texte und Bilder (und evtl. Videos), die zum jeweiligen Blickwinkel passen. 

Hier wieder das Beispiel des Reiseanbieters. Sehen Sie sich die beiden unterschiedlichen Anzeigentexte an und wie die verschiedenen Blickwinkel die Inspiration für sehr unterschiedliche Anzeigen lieferten. Mit dem Blickwinkel "Island Zauber" konnte der Reiseanbieter eine Anzeige erstellen, die die Magie und Schönheit der isländischen Landschaft betont. Auf der anderen Seite konnte er mit dem Blickwinkel "Die innere Ruhe" eine Anzeige erstellen, die die Entspannung und Erholung, die ein Besuch in Island bietet, hervorhebt. 

Wissenspaket-08-Blickwinkel-09-Beispiel-Anzeigen-pro-Blickwinkel.png

Beispiel Blickwinkel 'Island Zauber'

Island ist ein Land der Gegensätze - ein Ort, an dem man die Einsamkeit der Natur genießen und die Stille der Weite in sich aufnehmen kann. Aber Island ist auch ein Land voller Abenteuer und Erlebnisse. Wir von Elkja Adventures machen es unsere Aufgabe, viel beschäftigten Menschen die schönsten Ecken des Landes zu zeigen und ihnen unvergessliche Erlebnisse zu ermöglichen. Lassen Sie sich verzaubern von der Einzigartigkeit Islands und gönnen Sie sich eine Auszeit vom Alltag. 

Beispiel Blickwinkel 'Die innere Ruhe'

Viel zu tun und immer im Stress - das kennen wir alle. Doch was wir oft vergessen: Wir können uns immer auch für eine Auszeit entscheiden und die Seele baumeln lassen. Bei Elkja Adventures planen wir für Sie genau die richtige Reise, um Ihnen die innere Ruhe zu schenken, die Sie verdienen. Lassen Sie sich von uns in die wunderschöne Natur Islands einführen und erleben Sie ein unvergessliches Abenteuer. 

Durch den Einsatz unterschiedlicher Bilder und Texte können Sie verschiedene Unter-Zielgruppen ansprechen und die verschiedene Leute innerhalb Ihre Nische gezielt bedienen. Denken Sie also immer daran, aus verschiedenen Blickwinkeln zu denken, um Ihre Kreativität und Ideenvielfalt in Ihr Marketing zu bringen.



Das Bild ist der auffälligste Teil der Anzeige - variieren Sie auch hier

Sehen Sie sich einige Anzeigen (von anderen Unternehmen) an. Was fällt Ihnen zuerst auf?

Wissenspaket-08-Blickwinkel-10-Bild-ist-meist-auffallige-einer-Anzeige.png

Das Format (Bild, Video oder Slideshow) ist der wichtigste und auffälligste Teil Ihrer Anzeige. Bilder und Videos sind entscheidend, um die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe zu gewinnen. Daher sollten Sie nicht nur unterschiedliche Texte, sondern auch verschiedene Arten von Bildern und Videos ausprobieren. Auch hier gilt es, andersartige Dinge auszuprobieren, immer wieder neue Ideen einzubringen und zu testen, was funktioniert.


Wissenspaket-08-Blickwinkel-11-Beispiel-verschiedene-Bilder-Anzeigen.png

Denken Sie an:

  • Bilder von oder mit Menschen
  • Bilder von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung
  • Abstrakten Grafiken
  • Fotos und andere realistische Bilder
  • Animationen oder Zeichnungen
  • Usw. usw.

Wenn Sie feststellen, dass ein bestimmtes Bild gut ankommt, empfiehlt es sich, mehrere Varianten davon zu erstellen. Sie können beispielsweise den Hintergrund oder die Farben ändern oder verschiedene Elemente hinzufügen oder entfernen. 

Wissenspaket-08-Blickwinkel-13-Varianten-Bilder-Anzeigen-Beispiel.png

Durch diesen Ansatz des Experimentierens und Variierens können Sie herausfinden, welche Art von Bildern und Videos Ihre Zielgruppe am meisten anspricht und welche zu den besten Ergebnissen führen. Nutzen Sie diese Erkenntnisse, um Ihre Anzeigen gezielt zu optimieren und noch erfolgreicher zu machen.



Setzen Sie den richtigen Schwerpunkt und verschwenden Sie Ihre Zeit nicht

Kreativität ist der wichtigste Faktor, den Sie auf dem Weg zum Erfolg einer Werbekampagne beeinflussen können. Je mehr Blickwinkel und Ideen Sie haben, desto besser können Sie Ihre Anzeigen testen, optimieren und gute Ergebnisse erzielen. 

Wenn es um bezahlte Werbung geht, sollten Sie mindestens drei verschiedene Anzeigenideen gleichzeitig haben. Wenn Ihr Werbebudget höher ist, sollten Sie noch mehr Ideen einbringen. Achtung! Dies ist nur eine Faustregel und kann von Fall zu Fall variieren.

Die wichtigsten Ergebnisse, die wir diskutiert haben, zusammengefasst:

  • Wenn Sie weniger als 50 % Ihrer Zeit mit der Erstellung neuer Anzeigen verbringen, optimieren Sie die falschen Dinge (d. h. Sie verschwenden Ihre Zeit)
  • Jedes Detail eines Werbemittels wird den Algorithmus etwas anders beeinflussen
  • Jeder andere Blickwinkel in der Anzeige, führt zu einer (leicht) anderen Nische (Blickwinkel sind sozusagen Sub-Nischen)

Nehmen Sie sich also die Zeit, regelmäßig neue Anzeigenideen zu entwickeln und zu testen. Setzen Sie nicht alles auf eine Karte, sondern variieren Sie Ihre Ansätze. Ja, die Kreativität und Ideengenerierung kosten Zeit, aber es ist eine Investition, die sich auszahlt.



Auch für kostenlosen Traffic gilt: verschiedene Blickwinkel testen!

Auch wenn Sie keine bezahlte Werbung schalten und stattdessen organisches Marketing betreiben, indem Sie Inhalte auf Ihrer Webseite, Ihrem YouTube-Kanal oder Ihren Social-Media-Kanälen veröffentlichen, ist es entscheidend, dass Sie verschiedene Ansätze verwenden. 

Menschen suchen zum Beispiel mit verschiedenen Keywords und haben unterschiedliche Interessen. Indem Sie verschiedene Blickwinkel in Ihre Inhalte einbringen und kreative Ideen entwickeln, können Sie ein breiteres Publikum ansprechen und so mehr potenzielle Kunden gewinnen. 

Überlegen Sie, welche Aspekte Ihres Produktes oder Ihrer Dienstleistung für Ihre Zielgruppe relevant sind und wie Sie diese in Ihrem Inhalte ansprechen können. Seien Sie experimentierfreudig und denken Sie außerhalb der Box, um Ihre Marketingmaterialen vielfältig und ansprechend zu gestalten.

Wissenspaket-08-Blickwinkel-14-Beispiel-Blickwinkel-SEO.png


Beispiel: mögliche Blickwinkel für die Webseite einer Heizungsreparatur

Werden wir wieder konkreter und betrachten wir ein weiteres Beispiel: eine Heizungsreparatur für Hotels.

  • Ein möglicher Blickwinkel ist der Notdienst oder die schnelle Reparatur bei einem Ausfall. Hier kann betont werden, wie wichtig es ist, dass das Hotel schnell wieder eine funktionierende Heizung hat, um den Gästen den bestmöglichen Komfort zu bieten.
  • Ein anderer Blickwinkel könnte auf das Energiesparen und die Senkung der Kosten für die Heizung gelegt werden. Hier können Tipps und Ratschläge gegeben werden, wie Hotels ihre Energiekosten reduzieren können.
  • Ein weiterer Blickwinkel könnte darauf abzielen, die Gästezufriedenheit zu verbessern, indem sichergestellt wird, dass die Raumtemperatur in jedem Zimmer angenehm ist. 
Wissenspaket-08-Blickwinkel-15-Beispiel-Struktur-Website-mehrere-Blickwinkel.png

Wenn dieses Unternehmen auf organische Maßnahmen für sein Marketing setzt, kann es eine Webseite mit verschiedenen Unterseiten zu diesen Themen erstellen. Informationen über das Unternehmen und die angebotenen Leistungen, Referenzen und ein Abschnitt mit Tipps und Ratschlägen oder ein Blog zu diesen verschiedenen Blickwinkeln - dies sind alles mögliche Inhalte für eine Unterseite. 

Zu Ihrer Website: erstellen Sie separate Unterseiten für jeden Blickwinkel. So können Sie organischen Traffic auf Ihre Webseite lenken und potenzielle Kunden mit Ihren vielfältigen Ideen und Lösungen erreichen.



Kaltakquise und das Blickwinkel-Prinzip

Wie wir gesehen haben, ist das Blickwinkel-Prinzip eine effektive Methode, um mehr Kreativität und Ideenvielfalt in Ihr Marketing zu bringen. Dies gilt insbesondere für organische Maßnahmen und bezahlte Werbung. 

Bei der Kaltakquise hingegen ist es weniger relevant, da hier die Fokussierung auf die beste Botschaft im Vordergrund steht, um potenzielle Kunden zu erreichen und zu überzeugen. Dennoch kann es am Anfang der Kaltakquise sinnvoll sein, verschiedene Blickwinkel auszuprobieren, um herauszufinden, welche Botschaft am besten ankommt. 



Weitere Beispiele und Anwendungen in unserer Online Academy

Haben Sie bereits mehrere Blickwinkel für Ihr Angebot entwickelt? 

Wir hoffen, dass wir Sie dazu inspirieren konnten, mit neuer Energie und Kreativität an Ihren Marketingmaterialien zu arbeiten, egal ob es sich um bezahlten oder kostenlosen Traffic handelt. 

Möchten Sie weitere Beispiele oder Details zur Anwendung dieses Blickwinkel-Prinzips in Ihrer Marketingarbeit sehen? Holen Sie sich unsere Akademie und tauchen Sie ein in unsere Kurse über bezahlte Werbung, SEO, Kaltakquise, etc. Starten Sie jetzt und erweitern Sie Ihr Marketing um vielfältige Perspektiven, die Ihnen helfen, Ihre Botschaft effektiv und mit frischer Energie zu verbreiten.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen den nächsten Schritt in Ihrem Marketing zu machen. 




hr_l100_3.png

Ihr Feedback ist uns wichtig

Was halten Sie von diesem Update? Wir freuen uns über jeden Kommentar, sowie auch über weitere Wünsche und Ideen.




empty