Content Inc. Die 7-Schritte-Methode für mehr Reichweite und Kunden



SwissMadeMarketing YouTube Kanal abonnieren »



Content Inc. ist eine bewährte 7-Schritte-Methode, um ein erfolgreiches Content-Business aufzubauen. In diesem Blogbeitrag werden wir diese Methode Schritt für Schritt durchgehen. Es soll Ihnen dabei helfen, Ihr Marketingwissen zu erweitern und Ihre Content-Strategie zu optimieren.


Umschlag des Buches

Dieser Blogbeitrag basiert auf dem Buch "Content Inc." von Joe Pulizzi, dem weltweit führenden Experten für Content-Marketing.

Joe Pulizzi ist Gründer des Content Marketing Institute (CMI) und hat jahrelange Erfahrung in der Branche. Er hat sein eigenes Unternehmen gegründet und skaliert und es für 30 Millionen Dollar verkauft.

In seinem Buch erklärt er seine Methode und zeigt zahlreiche Beispiele von Unternehmen, die sie erfolgreich umgesetzt haben. Wir haben die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst. 



Was versteht man unter Content-Marketing?

Content-Marketing ist für Unternehmer, die ihr Geschäft durch die Bereitstellung wertvoller Inhalte aufbauen. Dabei geht es nicht nur um die Bereitstellung beliebiger Inhalte, sondern um einen strategischen Marketingansatz zum Aufbau eines Publikums und eines profitablen Geschäfts.

Mit diesem Ansatz bauen Sie sich eine Basis von treuen Fans auf, die sich darauf freuen, Ihre Marketingmaterialien zu erhalten und bei Ihnen zu kaufen.


Die Content Inc Methode visualisiert in 7 Schritten


Die 7 Schritte zum Aufbau eines Content-Business im Überblick

Die 7 Schritte der Content Inc. Methode sind: 

  1. Die Schnittmenge: Kombinieren Sie Ihr Wissen und Können mit dem Bedürfnis Ihres Publikums
  2. Den Inhalt wenden: Wie Sie Ihre Inhalte auf originelle Weise gestalten und sich von der Masse abheben
  3. Die Basis: Wählen Sie Ihre Hauptplattform
  4. Publikum aufbauen: Die Zahl der ‘Newsletter’-Abonnenten steigern
  5. Einnahmen: Monetarisierung Ihrer Inhalte und Generierung von Umsatz
  6. Diversifizieren: Erweiterung Ihres Content-Angebots und Erschließung neuer Märkte
  7. Verkaufen / Wachsen: Skalieren Ihres Unternehmens und / oder Verkauf der Firma

Begleiten Sie uns auf dieser Reise durch die 7 Schritte von Content Inc., und lernen Sie, wie Sie Ihr Unternehmen durch erfolgreiches Content-Marketing auf die nächste Stufe bringen können.


Ein Wort der Warnung

Dies ist keine Methode, mit der Sie sofort Millionen verdienen können, indem Sie nur einen magischen Knopf drücken. 

Die Methode funktioniert. 

Aber sie erfordert Geduld und Konsequenz. 

Um die richtige Einstellung zu haben und sich auf die richtigen Dinge zu konzentrieren, empfiehlt Pullizi Ihnen, zunächst Ihre Ziele zu formulieren. Formulieren Sie finanzielle, familiäre, spirituelle, mentale, körperliche und philanthropische Ziele. Schreiben Sie sie auf und hängen Sie sie auf, damit Sie sie täglich vor Augen haben. Das gibt Ihnen die Energie und den richtigen Fokus, für die Arbeit an Ihrem Unternehmen. 


Die Schnittmenge: 2 sich überschneidende Kreise, die zeigen, wo Ihr Wissen und Können auf das Interesse Ihres Publikums treffen


Schritt 1: Die Schnittmenge

Kombinieren Sie Ihr Wissen und Können mit dem Bedürfnis Ihres Publikums

Die erste Stufe der 7-Schritte-Methode von Joe Pulizzi in seinem Buch "Content Inc." ist das Finden der Schnittmenge. Die Schnittmenge bezieht sich auf den Bereich, in dem sich Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten mit dem Bedürfnis und den Wünschen Ihres Publikums überschneiden. 

Um erfolgreiches Content-Marketing zu betreiben, müssen Sie Ihre Schnittmenge identifizieren und nutzen.


Beispiele für die Schnittmenge

Ein Beispiel ist der YouTube-Kanal Game Theorists, der von Matthew Patrick gegründet wurde. Patrick kombiniert seine Leidenschaft für Mathematik, Analysen und Videospiele, um lustige Fakten, Fact-Checking und andere Analysen über Videospiele zu erstellen. 

Ein weiteres Beispiel ist die Firma von Anthony Fasano, die Kommunikationstrainings für Ingenieure anbietet, die ihre nichttechnischen Fähigkeiten verbessern möchten. Fasano nutzt seine Erfahrung und Talente im Kommunikationstraining, um ein Angebot zu schaffen, das genau auf die Bedürfnisse seines Publikums eingeht.

Schnittmenge: Beispiel YouTube Kanal Game Theorists

Brainstorming: Finden Sie Ihre Schnittmenge

Um Ihre Schnittmenge zu identifizieren, sollten Sie zunächst Ihre Wissensbereiche, besonderen Fähigkeiten und Talente auflisten. 

Anschließend sollten Sie überlegen, welche Bedürfnisse ein Publikum in Bezug auf diese Bereiche haben könnte. Es ist wichtig, dabei nicht zu kritisch zu sein und zuerst einfach Ideen zu notieren.

Um Ihre Schnittmenge effektiv gestalten zu können, ist es wichtig, dass Sie Ihr Publikum kennen. Fragen Sie sich, wer Ihre typischen Kunden sind, welche (Informations-)Bedürfnisse sie haben und warum sie an Ihren Inhalten interessiert sein könnten.

Brainstormen Ihrer Schnittmenge: auflisten Ihrer Wissensbereiche und Fähigkeiten

Keine Angst vor einer kleinen Nische

Viele Unternehmer haben Angst davor, dass ihre Nische zu klein ist. Pulizzi betont jedoch, dass es besser ist, sich auf eine kleine Nische zu konzentrieren, als zu allgemein oder zu breit zu sein. Eine klar definierte Nische vereinfacht es, sich als Experte zu positionieren und ein loyales Publikum aufzubauen.

Zusammengefasst: Um erfolgreiches Content-Marketing zu betreiben, sollten Sie Ihre Schnittmenge identifizieren und nutzen, indem Sie Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten mit den Bedürfnissen Ihres Publikums kombinieren. Nutzen Sie Brainstorming, um Ihre Schnittmenge zu finden, und haben Sie keine Angst davor, sich auf eine kleine Nische zu konzentrieren.



Den Inhalt wenden: illustriert durch ein Bild mit gelben Tulpen und einer roten Tulpe

Schritt 2: Den Inhalt wenden

Wie Sie Ihre Inhalte auf originelle Weise gestalten und sich von der Masse abheben

In diesem Kapitel geht es darum, wie Sie Ihren eigenen Blickwinkel auf das Thema finden, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Es ist wichtig, Ihre Inhalte so zu gestalten, dass sie sich von anderen unterscheiden und auf die Bedürfnisse Ihres Publikums eingehen.


Beispiele für Inhalt Wendungen

Ein anschauliches Beispiel ist der YouTube-Kanal "How to Cook That" von Ann Reardon. Reardon hat viel mit Teenagern gearbeitet, und hat bemerkt, dass sie sie nach Rezepten und Kochtipps fragten. Sie entschied sich, einen YouTube-Kanal zu erstellen, um Rezeptideen zu teilen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für ihre Zuschauer bereitzustellen. Auf YouTube gibt es vielen vorhandenen Kochkanäle. Wie könnte sie sich von der Konkurrenz abheben?

Reardon ist ursprünglich Lebensmittelwissenschaftlerin und hat eine Ausbildung als Ernährungsberaterin. Diese besonderen Fähigkeiten haben ihr geholfen, ihren eigenen Standpunkt zu finden. Ihre spezielle Herangehensweise an das Thema: unmöglich scheinende Desserts, die doch einfach zuzubereiten sind. Sie hat damit ein riesiges Publikum von fast 5 Millionen Zuschauern aufgebaut.


Den Inhalte wenden: Beispiel anhand von YouTube Kanal How to Cook That

Weiteres Beispiel

Ein weiteres Beispiel ist Tine Emilie Svendsen aus Dänemark. Sie litt unter Allergien, die durch die Chemikalien in ihrem Make-up verursacht wurden. Nachdem sie sich selbst zum Thema allergenfreie Produkte fortgebildet hatte, beschloss sie, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten zu nutzen, um anderen zu helfen. 

Svendsen richtete sich an junge dänische Frauen, die sich für Nachhaltigkeit interessieren, und baute einen Instagram-Kanal auf, um ihre Inhalte zu teilen. Dies war einzigartig, da sie einen wissenschaftlichen Blickwinkel einnahm, um Kosmetik und Allergien zu kombinieren. 

Ihr Kanal wurde sehr erfolgreich und führte sogar dazu, dass sie von ihren Anhängern nach Produkt-Empfehlungen gefragt wurde. Daraufhin kreierte sie ihre eigene Produktmarke, die sie ausbauen und erfolgreich verkaufen konnte.


Den Inhalt wenden: Beispiel Make Up Beratung mit Wissenschaftlicher Blickwinkel


Wie finden Sie Ihre eigene Wendung?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre eigene Wendung finden können. Sie können zum Beispiel:

  • Eine Wendung in den Inhalten selbst geben, indem Sie etwas Neues oder Anderes anbieten.
  • Die erste Person sein, die ein bestimmtes Thema auf einer bestimmten Plattform (z.B. Instagram, TikTok) anspricht.
  • Ihre Persönlichkeit nutzen, um sich von anderen abzuheben.

 

Tipps, um Ihre Wendung zu finden

Einige Möglichkeiten, Ihren Blickwinkel für Ihre Wendung zu finden, sind:

  • Führen Sie eine Keyword-Analyse durch, um herauszufinden, welche Themen die Menschen suchen. Dazu können Sie auch Google Trends nutzen.
  • Schauen Sie sich auf Online-Kursplattformen wie Udemy oder Coursera um, um zu sehen, welche Themen gefragt sind.
  • Befragen Sie Ihr Publikum, um herauszufinden, welche Bedürfnisse und Interessen sie haben. Hören Sie mal zu in den sozialen Medien und online Foren.
  • Analysieren Sie Ihre eigenen Inhalte mithilfe von Tools wie Google Analytics, um herauszufinden, welche Inhalte viel gefragt sind und welche nicht.
Inspirieren Sie Ihr Publikum: Bild einer Berge und wie man den Gipfel erreichen kann

Inspirieren und motivieren Sie Ihr Publikum

Ein wichtiger Aspekt, den Sie bei der Gestaltung Ihrer Inhalte berücksichtigen sollten, ist die Inspiration und Motivation Ihres Publikums. Helfen Sie ihnen, an sich selbst und ihre Fähigkeiten zu glauben, und unterstützen Sie sie dabei, ihre Ziele zu erreichen. 

So wie Ann Reardon ihren Zuschauern beibringt, wie sie beeindruckende Desserts zubereiten können, sollten auch Sie Ihre Kunden dazu ermutigen, ihre Träume zu verwirklichen.



Schritt 3: Die Basis

Wählen Sie Ihre Hauptplattform

Der dritte Schritt in der Content Inc. Methode ist das Festlegen einer zentralen Plattform, auf der Sie Ihre Inhalte erstellen und Ihr Publikum aufbauen möchten. Konzentrieren Sie sich vorerst auf eine Sache und machen Sie diese großartig, anstatt sich auf viele verschiedene Plattformen gleichzeitig zu verteilen.

 

Bei der Auswahl Ihrer Plattform sollten Sie zwei Hauptfragen stellen: 

  1. Wie werden Sie Ihre Geschichten erzählen? Welche Art von Inhalten werden Sie erstellen? Daraus ergibt sich, ob Ihre Hauptinhalte Text, Bilder, Audio oder Videos sein werden.
  2. Wo werden Sie Ihre Inhalte veröffentlichen? Dies bezieht sich auf den Kanal oder die Plattform, die Sie nutzen, um Ihre Inhalte zu verbreiten.
Übersicht social Media Kanäle und die verschiedene Inhaltstypen und Merkmale

Einige gängige Plattformen sind Websites mit Blogs, YouTube-Kanäle oder verschiedene Social-Media-Plattformen. Jede Plattform erfordert eine andere Art von Inhalt (Format, Länge und Häufigkeit der Veröffentlichung). Wägen Sie ebenfalls ab, inwieweit Sie die Kontrolle über die Plattform haben vs. wie groß die Reichweite ist. 

Wichtig ist, dass Sie eine Plattform auswählen, die Ihnen nicht nur ermöglicht, Ihr Publikum effektiv zu erreichen, sondern auch zu Ihren persönlichen Vorlieben und Stärken passt.



Schritt 4: Publikum aufbauen

Die Zahl der ‘Newsletter’-Abonnenten steigern

Nachdem Sie Ihre Plattform gewählt haben, besteht der nächste Schritt darin, ein Publikum aufzubauen. In dieser Phase liegt der Fokus darauf, die Anzahl Ihrer Newsletter-Abonnenten zu erhöhen. 

Wieso Newsletter-Abonnenten? Nun, dies ist von großer Bedeutung, da es Ihnen mehr Kontrolle gibt und Sie Ihre Reichweite weiter ausbauen. Wenn man sich nur auf einen Social-Media-Kanal verlässt, weiß man nie, ob dieser seine Algorithmen ändert, weniger populär wird usw. Wenn Sie Ihre Anhängerschaft in Ihren eigenen Newsletter umwandeln, sind Sie unabhängig von den Launen der Plattformen.

Conversion Elemente auf Websiten und YT Kanal um Newsletter Abonnenten zu generieren

Abonnements fördern von jeder Inhaltsseite

Um Ihre Abonnentenzahlen zu erhöhen, sollten Sie auf jeder Seite Ihrer Website, YouTube-Kanal und/oder Social-Media-Kanal Möglichkeiten zur Anmeldung für Ihren Newsletter anbieten. Optimieren Sie Ihre Landing Pages, um eine höhere Conversion-Rate zu erzielen. Außerdem sollten Sie Ihre Inhalte regelmäßig analysieren, um herauszufinden, welche Themen und Formate bei Ihrem Publikum am besten ankommen.

 

Ihr Traffic steigern

Organische Maßnahmen, die Zusammenarbeit mit anderen Branchenexperten oder die Teilnahme an Foren werden dazu beitragen, mehr Traffic auf Ihre Hauptplattform zu lenken. 

Denken Sie jedoch daran, dass Sie die Inhalte, die Sie auf verschiedenen Plattformen veröffentlichen, an die jeweilige Plattform und deren Publikum anpassen sollten.

Insgesamt ist es wichtig, bei der Erstellung von Inhalten und dem Aufbau Ihres Publikums konsistent zu sein und sich ständig weiterzuentwickeln. Indem Sie auf einer zentralen Plattform fokussiert bleiben und stetig an der Verbesserung Ihrer Inhalte und der Erhöhung Ihrer Abonnentenzahlen arbeiten, können Sie effektiv ein loyales und engagiertes Publikum aufbauen. So werden Sie durchgehend Ihre Reichweite und Ihr Kundenpotenzial erhöhen.



Schritt 5: Einnahmen

Monetarisierung Ihrer Inhalte und Generierung von Umsatz

Nachdem Sie erfolgreich Ihre Nische definiert, Inhalte erstellt, und ein Publikum aufgebaut haben, ist es an der Zeit, sich auf die Monetarisierung zu konzentrieren. Um dies erfolgreich umzusetzen, ist es wichtig, dass Sie eine solide Basis und ein ausreichend großes Publikum geschaffen haben. Darüber hinaus ist es unerlässlich, das Vertrauen Ihres Publikums zu gewinnen, bevor Sie über Geld sprechen.


Übersicht über mögliche direkte Einnahmequellen


Mögliche Einnahmequellen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Einnahmen zu generieren, darunter direkte und indirekte Einnahmequellen.

Direkte Einnahmequellen umfassen:

  • Werbung oder Sponsoring
  • Konferenzen und Veranstaltungen
  • Premium-Inhalte
  • Affiliate Verkäufe, und
  • bezahlte Abonnements. 

Indirekte Einnahmequellen beziehen sich auf die Wirkung, die Ihr Inhalt im Laufe der Zeit hat, wie zum Beispiel der Verkauf eines Produkts oder die Steigerung der Kundenloyalität.


Welleneffekt

Denken Sie beim Monetarisieren Ihres Contents an den Welleneffekt im Wasser: Wie können Sie die erstellten Inhalte auf verschiedene Arten und Weisen zu Geld machen? Dies kann beispielsweise durch Bücher, bezahlte Auftritte, bezahlte Trainings, Anzeigen und den Verkauf von eigenen Produkten geschehen.

Welleneffekt der Einnahmen: Bücher, bezahlte Trainings, Anzeigen usw verstärken einander


Schritt 6: Diversifizierung

Erweiterung Ihres Content-Angebots und Erschließung neuer Märkte 

Sobald Sie ein starkes, treues und wachsendes Publikum aufgebaut haben, ist der nächste Schritt die Diversifizierung. 

Hierbei gibt es zwei Möglichkeiten: 

  1. Entweder fügen Sie neue Themen zu Ihrer bestehenden Plattform hinzu, oder
  2. Sie erweitern Ihr bestehendes Thema auf andere Plattformen

Dabei ist es wichtig, sich auf eine Sache nach der anderen zu konzentrieren und nicht zu versuchen, alles gleichzeitig zu machen.

Es gibt zwei Möglichkeiten der Diversifizierung: in neue Bereiche oder in neue Plattformen

Ein Beispiel für Option 1 wäre, einen weiteren YouTube-Kanal zu einem verwandten Thema zu starten, wenn man bereits erfolgreich auf YouTube ist. Wir hatten schon das Beispiel des Game Theorists YouTube Channel von dem Mathematiker Matthew Patrick angeschaut. Nachdem er erfolgreich war, startete er auch die YT-Kanäle Film Theorists und Food Theorists. 

Eine andere Möglichkeit der Diversifizierung (Option 2) besteht darin, das bestehende Thema auf verschiedene Plattformen auszuweiten, wie neben ein Blog auch Podcasts, Bücher oder Veranstaltungen zu organisieren.



Schritt 7: Verkaufen oder Wachsen

Skalieren Ihres Unternehmens und / oder Verkauf der Firma

Nachdem Sie alle Schritte durchlaufen haben, müssen Sie entscheiden, ob Sie Ihr Unternehmen verkaufen oder weiter wachsen lassen möchten. Wenn Sie sich für den Verkauf entscheiden, sollten Sie das letzte Kapitel im Buch "Content Inc." lesen, das sich diesem Thema widmet. Das ist ein Thema für sich und es geht zu weit, es hier zu erörtern. 

Wenn Sie weitermachen und wachsen möchten, konzentrieren Sie sich weiterhin auf die Diversifizierung und die Erweiterung Ihres Angebots.



Wie lange die einzelnen Schritte der Content Inc-Methode brauchen

Eine langfristige Perspektive

Der Aufbau eines erfolgreichen Content-Business erfordert Geduld, Ausdauer und eine langfristige Perspektive. 

Es ist wichtig, dass Sie sich auf Ihre Kunden konzentrieren, wertvolle Inhalte bereitstellen und Ihr Publikum kontinuierlich erweitern. Durch das Befolgen der 7-Schritte-Methode Content Inc. von Joe Pulizzi können Sie eine solide Grundlage für Ihr Content-Marketing schaffen und Ihr Unternehmen erfolgreich monetarisieren, skalieren und diversifizieren.

Verlieren Sie Ihr Ziel nicht aus den Augen

Möchten Sie mehr über dieses Thema erfahren? Wir haben ein Training über Content Inc in unserer Online Academy. Hier gehen wir mehr ins Detail und zeigen weitere Beispiele. 

Werden Sie Mitglied in unserer Akademie und erhalten Sie Zugang zu einer Vielfalt von Marketing-Trainings und einer großartigen Gemeinschaft gleichgesinnter Unternehmer. 

Wir freuen uns auf Sie!

Die SwissMadeMarketing Online Academy - Nehmen Sie Ihr Marketing erfolgreich selbst in die Hand




hr_l100_3.png

Ihr Feedback ist uns wichtig

Was halten Sie von diesem Update? Wir freuen uns über jeden Kommentar, sowie auch über weitere Wünsche und Ideen.




empty